Gebäudebrand ( OF Rehden )

Der Dachstuhl eines freistehenden Einfamilienhauses im Hemsloher Kirchweg stand in Vollbrand. Das Feuer breitete sich trotz umgehend eingeleiteter Löschmaßnahmen auf das gesamte Haus aus, so dass dieses nicht mehr bewohnbar ist. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 80.000,- Euro. Die Brandermittler der Polizeiinspektion Diepholz haben die Brandstelle inzwischen untersucht. Ein Fremdverschulden scheidet als Ursache für das Feuer aus. Die Ermittlungen wie es zu dem Brand kommen konnte, dauern noch an!

files/ff_rehden/einsaetze/gebaeudebrande_02.02_pic1.jpg

files/ff_rehden/einsaetze/gebaeudebrande_02.02_pic2.jpg

files/ff_rehden/einsaetze/gebaeudebrande_02.02_pic3.jpg

Zurück