Hochwassereinsatz in Lüchow-Dannenberg

Mittwoch, den 05.06.2013 :
07:00 Uhr: Pressemitteilung zum Abmarsch der Kreisfeuerwehrbereitschaft 3
10:00 Uhr: Die Bereitschaft hat den Sammelpunkt Wehrbleck verlassen und wird den Zielort Clenze über Nienburg, Schwarmstedt, Celle und Uelzen anfahren
14:00 Uhr: Eintreffen der Kameraden an der Unterkunft in Clenze
18:30 Uhr: Der erste Einsatzort wird angelaufen : Sandsackfüllstation in Gorleben. Wir lösen die KFB Rotenburg und Bremervörde ab.
19:30 Uhr: Die Kameraden beginnen mit großem Elan das Befüllen der Sandsäcke
22:30 Uhr: Es ist zu dunkel, der Einsatz wird beendet, die Kameradinnen und Kameraden laufen wieder die Unterkunft an
23:30 Uhr: Nach einer kurzen Stärkung zieht es die meistenFeuerwehrkräfte auf die Feldbetten. Einige sitzen noch zusammen und lassen die ersten Erlebnisse revue passieren
23:45 Uhr: Pressemitteilung zum Abschluss des ersten Tages

Donnerstag, den 06.06.2013:
6:00 Uhr: Um um 08:00 Uhr wieder an der Einsatzstelle sein zu können, sind die Einsatzkräfte schon wieder auf den Beinen
7:10 Uhr: Abmarsch in Richtung Gorleben, einige Fahrzeuge müssen noch tanken.
7:45 Uhr: Auf der Anfahrt wurden uns ein neues Ziel mitgeteilt : Sandsackfüllstation in Gommern.
8:30 Uhr: Unsere Einsatzfahrzeuge werden auf dem ehemligen Grenzstreifen der innerdeutschen Grenze abgestellt, die Helfer vor Ort warten schon auf uns. In Teams von 4-8 Personen werden Abfüllplätze hergerichtet.
14:00 Uhr: Unser Versogungszug bringt uns ein warmes Mittagessen direkt an die Einsatzstelle
19:00 Uhr: Es sind bereits 48.000 Sandsäcke gefüllt, eine zweite Mahlzeit wird an die Einsatzstelle gebracht
20:30 Uhr: Einsatzende für den zweiten Tag. Am Ende sind mehr als 50.000 Sandsäcke zusammengekommen.
23:00 Uhr: Pressemitteilung zum Abschluss des zweiten Tages

Freitag, den 07.06.2013:
6:30 Uhr: Auch die zweite Nacht ist beendet
8:00 Uhr: Es steht noch nicht fest, ob wir heute noch einmal eingesetzt werden sollen
9:30 Uhr: Die örtliche Einsatzleitung hat die Bereitschaft zur dritten Abfüllstation in Gartow abgerufen
10:30 Uhr: An der Einsatzstelle eingetroffen können wir leider nicht mehr unterstützen. Die Einsatzkräfte fahren wieder zurück zur Unterkunft und bereiten die Übergabe an die KFB 1 vor
11:10 Uhr: Die KFB 1 ist in Clenze eingetroffen
12:00 Uhr: Abmarsch der KFB 3 zurück nach Wehrbleck

Zurück