Einsätze

Drei Tage halfen die Kräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft 3 des Landkreises Diepholz im Kriesengebiet um Lüchow Dannenberg bei den Vorbereitungen zur potentiell bevorstehenden Flutwelle. Sichtlich erfreut über die Ablösung durch die Kreisfeuerwehrbereitschaft 1 aus Diepholz machten sich die Kameraden in der Mittagszeit auf den Weg Richtung Heimat. Als der Tross jedoch den Landkreis Nienburg passierte, sollte die Heimreise ein abruptes Ende finden.

POL-DH: +++ Zwei Tote bei Verkehrsunfall am heutigen Vormittag in Lembruch + 24-jähriger Mann verliert Kontrolle über PKW und gerät in Gegenverkehr + Frontalzusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeug +++

Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kam es am gestrigen Sonntag in einem Wohngebiet in Wetschen zu einem Verkehrsunfall der drei verletzte Personen forderte.