Grillabend der Alterskameraden

Heute darf ich wieder von einem sehr schönen und harmonischen Abend berichten.

Die Alterskameraden waren mit Ihren Ehefrauen im Feuerwehrgerätehaus erschienen um gemeinsam einen Grillabend zu genießen. Die Tische waren dekoriert und eingedeckt. Fleißige Helferinnen hatten alles zu unserer vollsten Zufriedenheit vorbereitet. Vielen Dank Ihnen. Bewundernswert, dass dies nicht das erste Mal war, wo wir uns an gedeckte Tische setzen durften.

Augen und Nasen waren bei unserem Eintreffen schon auf das, was da kommt, gerichtet. Brandmeister a.D. versuchten das Feuer zu bezwingen und Grillstücke schmackhaft zu bekommen. Aus eigenem Erfreuen kann ich berichten: „Es ist der Grillmannschaft wirklich vorzüglich gelungen.“

Recht lebhaft wurde erzählt und diskutiert, was es in der Samtgemeinde an Neuem zu sehen und erleben gibt. Von einigen Terminen wurde berichtet und eine Vorplanung für das kommende Jahr angedacht. Gerade das schöne Erleben in der großen Gemeinschaft ließ es doch erstrebenswert erscheinen, dass die Alterskameraden der Einzelgemeinden sich im Laufe des Jahres treffen. Die Rehdener Kameraden boten an, sich mit dem Fahrrad auf den Weg zu begeben um im Barver Gerätehaus gemeinsam einen kleinen Sonntags-Frühschoppen zu machen.

Herzlichen Dank an die Frauen, an die Grillmeister und diejenigen, die die Organisation übernommen haben. Das habt Ihr gut gemacht!

Zurück